Griechische Inseln übersicht : In diesem Artikel werden wir allgemeine Informationen über griechische Inseln geben.

Der griechische Archipel hat zwischen 1200 und 6000 Inseln, je nachdem, was als Insel gilt. Es gibt keine genauen Daten darüber, wie viele von ihnen bewohnt sind: Sie sagen zwischen 166 und 227.

Griechische Inseln übersicht
Griechische Inseln übersicht

Auf Kreta leben mehr als eine halbe Million Menschen, während einige andere kleine Inseln nur ein oder zwei Einwohner haben. Auf einigen der Inseln leben nur Ziegen, auf einigen von ihnen gibt es Vegetation, während andere nur nackte Felsen im Meer sind.

Die griechischen Inseln sind in den Clustern zusammengefasst: Thrakisch, Ägäisch, Ionisch, Saronisch, Sporaden, Kykladen, Dodekanes und Kreta.

Der Reiseleiter zu den griechischen Inseln ist ein Ergebnis der gemeinsamen Kräfte des Travel Club und seiner Freunde.

Muss Lesen – Schönste Griechische Insel

Angesichts der großen Anzahl von Inseln ist dieser Leitfaden zwangsläufig unvollständig; wir werden ihn beim Informationsfluss ausfüllen. Wir laden Sie ein, sich zu beteiligen.

1. Fähren

# Wohin kann man mit der Fähre fahren?

Nur das griechische Festland hat zu viele Häfen, um sie alle zu zählen, aber die bekanntesten und wichtigsten Häfen sind Piräus in Athen sowie Rafina und Lavrio (auch der südlichste Punkt der Halbinsel Attica, nahe dem Poseidon-Tempel auf Suni), die etwa 50 km von Athen entfernt sind. Von diesen drei Häfen aus können Sie etwa 80% der griechischen Inseln erreichen.

griechische inseln übersichtskarte
Fähren – griechische inseln übersicht

Im Sommer fahren täglich Fähren zu den Hauptinseln, sogar mehrmals täglich. Sie können einige abgelegene Inseln sowie die Türkei und Italien dreimal oder mehrmals pro Woche erreichen.

  • Häfen für die Inseln im thrakischen Meer sind Kavala, Keramoti und Alexandroupoli.
  • Häfen für die ägäischen Inseln sind Piräus, Thessaloniki, Lavrio und Kavala.
  • Häfen, von denen aus man die Sporaden erreichen kann, sind Volos und Agios Konstantinos.
  • Zu den ionischen Inseln gelangt man von Patra, Kyllni und Igumenitsa.
  • Zu den Saronischen Inseln gelangt man von Piräus und Monemvasia, die sich auf dem Peloponnes befinden.
  • Zu den Kykladen und Dodekanes-Inseln gelangen Sie von Piräus, Lavrio und Rafina aus.
  • Das Kreta ist ausschließlich von Piräus aus erreichbar.

# Ticketpreise

Der Ticketpreis hängt davon ab, ob Sie mit einer schnellen oder langsamen Fähre reisen, ob es sich um ein Deck- oder Kabinenticket handelt, in der Hochsaison (Juli und August) oder in der Nebensaison.

Ticketpreise
Ticketpreise – Griechische inseln übersicht

Das billigste Ticket ist ein Decksticket für eine langsame Fähre. Wenn eine Insel ziemlich abgelegen ist, könnte es billiger sein, getrennte Tickets von einer Insel zur anderen zu kaufen, als ein direktes Ticket zu kaufen.

Verwandter Artikel – Griechische inseln

Die Preise sind fixiert, so dass ein Vorkauf nicht notwendig ist. Wenn Sie Ihr Ticket jedoch nicht rechtzeitig kaufen, kann es sein, dass es ausverkauft ist und Sie ohne Transport zurückgelassen werden können.

Der Hauptreisetag für die Reise von Athen aus ist Freitag und für die Reise nach Athen ist Sonntag.

# Online-Shopping

Die Tickets können sowohl in den Häfen als auch online gekauft werden. Im Falle des Online-Shopping gibt es einige Möglichkeiten, das Ticket abzuholen, je nachdem, über welche Website Sie es gekauft haben.

Online-Fährenticket
Online-Fährenticket – Griechische inseln übersicht

Wenn Sie kein Ticket per E-Mail erhalten, können Sie den Versand per Post beantragen, und diese beiden Möglichkeiten sind nicht verfügbar, dann müssen Sie zum Hafen gehen und Ihr Ticket dort abholen.

In den meisten Fällen sind die Tickets auf den Websites der Verkehrsbetriebe günstiger als auf der Website, die die Suche nach allen Fährlinien in Griechenland anbietet.

Die Webseiten einiger Fährgesellschaften:

Wenn Sie ein Hin- und Rückfahrtticket über Websites für die Gesamtsuche von Fähren kaufen, müssen Sie für beide Richtungen das gleiche Unternehmen wählen.

Aus diesem Grund ist es billiger, getrennte Tickets für Hin- und Rückfahrt zu kaufen, es sei denn, es gibt einen speziellen Rabatt für den Kauf einer Hin- und Rückfahrt.

# Rabatte

Fährgesellschaften haben in der Regel keine besonderen Rabatte außer dem Standardrabatt für Studenten an griechischen staatlichen Universitäten.

Fahrrabatte griechenland
Fahrrabatte – Griechische inseln übersicht

Eines der wenigen Unternehmen, das mehr Arten von Rabatten anbietet, ist Hellenic Seaways. Ermäßigungen sind möglich:

  1. 15% Rabatt, wenn Sie ein Ticket im Voraus kaufen. Diese Tickets sind auf ihrer Website grün eingefärbt.
  2.  Kostenloses Rückfahrticket für alle Nutzer des Cosmote-Mobilfunknetzes.

Senden Sie eine leere Textnachricht an 19019, zum Preis von 0,50 €. Nachdem Sie eine Nachricht gesendet haben, erhalten Sie einen Code, den Sie während des Kaufvorgangs in das Fenster auf der rechten Seite der Website eingeben.

Andere Post – Griechische inseln Karte

Für jede Fähre gibt es eine begrenzte Anzahl von Freikarten, in der Regel bis zu 50; wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, den Cosmote-Code einzugeben, werden alle Freikarten verschenkt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website oder hier, und die Cosmote-SIM-Karte erhalten Sie kostenlos oder für 1 € an U-Bahn-Stationen in ganz Athen.

Die Promoter erkennt man an ihren grünen Hemden und Mützen am Metro-Eingang.

2. Unterbringung – Griechische Inseln übersicht

Für den Fall, dass Sie eine bezahlte Unterkunft wünschen, wissen Sie, dass es viele Faktoren gibt, die den Preis beeinflussen.

Unterbringung - Griechische Inseln übersicht
Unterbringung – Griechische Inseln übersicht

Die Zimmer auf den griechischen Inseln sind in der Hochsaison die teuersten, und der Preis hängt von der Beliebtheit der Inseln und den Unterkunftskapazitäten ab. Mykonos ist zum Beispiel eine beliebte Insel, bietet aber viele Unterkünfte, was den Preis ein wenig senkt. Megalo Koyfonissi ist trotz seines Namens eine sehr kleine Insel, wildes Camping kommt nicht in Frage, weil die örtliche Polizei sehr schnell ist, was den Preis für die Unterkunft erhöht.

Zimmer auf griechischen Inseln können Sie über die Website booking.com oder airbnb.com suchen. Außerdem gibt es große Chancen, dass Einheimische Ihnen bei Ihrer Ankunft im Hafen eine Unterkunft anbieten.

Die Preise sind verhandelbar, also seien Sie bereit für Verhandlungen. Wenn du mehr Nächte bleibst, benutze das, um den Preis zu senken.

Im Durchschnitt kosten die billigsten Zweibettzimmer auf den griechischen Inseln zwischen 25 und 50 Euro pro Zimmer und Nacht.

Berücksichtigen Sie natürlich alle genannten Faktoren und verlassen Sie sich niemals darauf, dass Sie einfach dort auftauchen und ein Zweibettzimmer für 25 € finden.

Wenn Sie wildes Zelten sind, ist es vielleicht eine gute Idee, Ihren Campingurlaub mit ein oder zwei Übernachtungen in einem Zimmer zu unterbrechen, nur um Zugang zu einem normalen Badezimmer zu haben.

# Wildes Camping

Wildcamping, d.h. Camping außerhalb von organisierten Camps, ist in Griechenland offiziell verboten, vor allem wegen der Umweltverschmutzung und wegen der Möglichkeit einer Verschmutzung durch das kalte und windige Klima.

Wildes Camping Griechenland Insel
Wildes Camping – Griechische inseln übersicht

Wenn sie dich beim Wildcamping erwischen, beträgt die Strafe 300 €, und der Prozess kann bis zu 6 Monate dauern. Glücklicherweise geschieht dies im wirklichen Leben sehr selten.

In den meisten Fällen wird die Polizei dich nur warnen und dich bitten, wegzugehen, aber das nächste Mal kann sie dir deine Campingausrüstung wegnehmen oder ein größeres Problem machen.

Es gibt viele Inseln, so dass die Praxis des Campingverbotes von Insel zu Insel unterschiedlich ist. Es gibt Inseln, auf denen die Einheimischen die Polizei rufen werden, wenn sie die Camper sehen, weil sie denken, dass sie ihr Vermietungsgeschäft schädigen und die Umwelt verschmutzen, indem sie Müll hinterlassen.

Auf der anderen Seite gibt es Inseln, auf denen die Einheimischen wildes Camping genehmigen, weil es den lokalen Unternehmen hilft. Solche Inseln sind Gavdos und Donousa und die Polizei geht nicht dorthin.

kostenlose-unterkunft-griechenland-insel
kostenlose unterkunft – Griechische inseln übersicht

Neben diesen beiden gibt es mehrere alternative und Hippie-Inseln, auf denen die Einheimischen das Camping genehmigen oder tolerieren und die bei den Campern sehr beliebt sind.

Diese Inseln sind es: Anafi, Amorgos, Astypalaia, Agkistri, Tilos, Nisiros, Schoinousa, Irakleia, sowie Chrisi bei Kreta und Ereikoussa bei Korfu.

Beliebte Inseln sind Samothraki und Ikaria, aber Menschen, die planen, dort zu campen, sind nicht mehr willkommen.

Wenn Sie planen, so zu campen, ist es am besten, sich an die dafür geeigneten Teile der Insel zu halten.

Lies das hier – Griechische Inseln Zakynthos

Suchen Sie nach isolierten Teilen, weit weg von den verkehrsreichsten Straßen, vermeiden Sie es, ein Feuer zu entzünden, wenn Sie keine Probleme mit Feuerwehrleuten haben wollen.

Die Polizei geht manchmal auf die Inseln, um zu überprüfen, ob es Camper gibt, also ist es am besten, in großen Gruppen zu lagern – die Nachrichten über die Polizei sind auf diesem Weg schnell.

Denken Sie daran, dass, wenn ein Platz für das Zelten ein Jahr lang sicher war, das nicht bedeutet, dass er im nächsten Jahr gleich sein wird.

# Bezahlte Campingplätze

Bezahlte Campingplätze
Griechische inseln übersicht – Bezahlte Campingplätze

Website zur Suche nach Camps in Griechenland:

  • http://www.camping.gr/
  • http://www.e-camping.gr/
  • http://www.greececamping.gr/
  • http://www.campingreece.gr/

Der Preis des Camps hängt von der Beliebtheit der Insel, der Hoch-/Nebensaison und den Privilegien ab, die das Camp bietet. Je beliebter die Insel und je komfortabler das Camp, desto höher ist der Preis.

Der Lagerpreis versteht sich pro Person und pro Zelt und Nacht. Die günstigsten Lager sind 2 – 4 € pro Zelt plus 5,5 – 8 € pro Person und Nacht.

Wenn Sie zum Beispiel zu zweit sind und der Preis 6 € pro Person und 4 € pro Zelt beträgt, kostet es am Ende 8 € pro Person und Nacht. In einigen Camps gibt es die Möglichkeit, ein Zelt zu mieten, was den Preis zusätzlich erhöht.

# Campingausrüstung

Zusätzlich zur normalen Campingausrüstung, die ein Zelt, einen Schlafsack, ein Innenfutter, Ausrüstung zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, Lampen und vieles mehr beinhaltet, sollten Sie das Moskito-Schutzmittel nicht vergessen!

Es gibt Abwehrmittel in Form von Aufklebern, die du in dein Zelt kleben kannst. Sie sind geruchlos und halten 12 Jahre und sind in fast jedem großen Supermarkt in Athen zu finden.

Campingausrüstung
Campingausrüstung – Griechische inseln übersicht

Auch das Moskitonetz kann sehr nützlich sein. Diese Netze können Sie in den meisten Outdoor-Ausrüstungsgeschäften in Athen kaufen.

Abgesehen davon ist es wünschenswert, eine Art Reiseversicherung wegen möglicher Allergien oder anderer Probleme abzuschließen.

Vergiss nicht, genug Bargeld mitzubringen. Auf einigen weniger touristischen Inseln gibt es keine Geldautomaten oder sie befinden sich nur im Hafen, und die Bezahlung in fast allen Geschäften der Insel erfolgt nur in bar.

Zelte mit zwei Eingängen – vorne und hinten – oder Zelte mit mehreren Fenstern sind sicherlich viel besser als Zelte mit nur einem Eingang, die sich um 6 Uhr morgens in einen Ofen verwandeln.

Auf vielen griechischen Inseln ist die Vegetation knapp und man sollte sich nicht darauf verlassen, einen Baum zu finden, der einen vor der Sonne schützt.

Beim Wildcamping ist eines der Hauptprobleme der Mangel an Trinkwasser und Duschwasser. Einige der Camper lösen das, indem sie einmal täglich in das nächste Restaurant oder Kloster gehen und die Flaschen füllen.

Es ist keine schlechte Idee, einen Hut oder eine Mütze mitzubringen. Hüten Sie sich vor Sonnenstich.

3. Touristische Agenturen

Fast alle Reisebüros auf dem Gebiet Serbiens bieten Arrangements für griechische Inseln an, die wir nicht erwähnen würden, wenn sie nicht extrem billig wären.

Touristische Agenturen
Touristische Agenturen – Griechische inseln übersicht

10 Tage (9 Nächte), mit einem Hin- und Rückfahrticket, finden Sie für 100 €, besonders wenn Sie außerhalb der Saison dorthin fahren.

In der Hochsaison werden die Preise verdoppelt. Die billigsten Inseln, die man auf diese Weise erreichen kann, sind Lefkada, Korfu, Thasos, Evia und Kavos.

Agenturen gehen auch nach Rhodos, aber es ist teurer wegen der Flugtickets.

Der günstige Transport und die günstige Unterkunft können mit Camping kombiniert werden, vor allem, wenn die betreffende Insel groß ist und man sie im Detail erkunden möchte.

4. Transport

# Mietwagen : Ein Mietwagen kostet zwischen 25 und 40 Euro pro Tag. Multikonzerne wie Hertz und Avis mieten Autos für 35 Euro pro Tag. Kleinere Unternehmen, wie die auf den Inseln, berechnen etwa 60 bis 70 Euro pro Tag. Verhandlungen sind willkommen.

Mietwagen Griechenland
Mietwagen – Griechische inseln übersicht

Obwohl das Fahralter in Griechenland 18 Jahre beträgt, wird kein Unternehmen ein Auto an eine Person unter 23 Jahren oder an eine Person ohne gültigen Führerschein vermieten.

Es besteht die Möglichkeit, dass der Preis steigt, wenn Ihr Führerschein weniger als ein Jahr zuvor ausgestellt wurde (für Versicherungszwecke).

Wenn Sie ein Fahrzeug mieten, vergessen Sie nicht, das Auto sowohl von außen als auch von innen zu fotografieren, um nicht für den Schaden verantwortlich gemacht zu werden, den Sie nicht verursacht haben.

Wenn du auf eine kleinere Insel gehst, ist es vielleicht besser, ein Motorrad oder ein Fahrrad zu mieten.

# Gaspreise : Die Ölpreise in Athen liegen zwischen 1,55 und 1,8 € pro Liter, während die Dieselpreise bei 1,1 € pro Liter liegen. Das billigste Öl ist 1,5 € pro Liter an einer Tankstelle in der Straße Pireos.

Gaspreise in Griechenland
Gaspreise – Griechische inseln übersicht

Die Inseln haben höhere Preise, weil das Öl vom Festland gebracht wird, so dass die Preise ca. 1,8 – 1,9 € pro Liter betragen.

# Autotransport mit der Fähre : Die Beförderung eines Autos mit der Fähre kostet fast so viel wie ein Fahrschein, so dass es auch davon abhängt, wohin Sie reisen und welche Fährgesellschaft.

Autotransport mit der Fähre
Griechische inseln übersicht – Autotransport mit der Fähre

Die Preise können bis zu 100 € für ein Hin- und Rückflugticket betragen, und Sie können auf den Websites der Fährgesellschaften sowie auf viva.gr nachschauen.

# Motorrad und Fahrrad : You can rent motorcycles and bicycles on the islands. For small islands, a bicycle is just enough.

# Trampen : Trampen auf griechischen Inseln funktioniert viel besser als auf dem Festland.

Die Inseln haben weniger Kriminalität als auf dem Festland, so dass die Menschen mehr vertrauen, weniger selten sind und daher eher bereit sind, Tramper mitzunehmen.

Außerdem sind die Entfernungen viel kürzer, so dass die Leute dich mitnehmen werden, weil sie wissen, dass die Reise nicht lange dauern wird.

# Flugzeuge : Fluggesellschaften, die das griechische Festland und die Inseln verbinden, sind RyanAir und Athen.

griechenland flugtickets
griechenlandnflugtickets – Griechische inseln übersicht

Ryan Air verbindet Athen mit Thessaloniki, Rhodos, Santorini und Kreta, und Thassaloniki mit Athen und Kreta.

Die Hin- und Rückfahrt von Athen zu einigen Inseln kann bis zu 20 € kosten, während Aegean Airlines viel teurer ist.

5. Mehrere Inseln für Camping

# Kreta : Kreta ist die größte griechische Insel und in vielerlei Hinsicht eine Welt für sich. Es hat 623.000 Einwohner und verdient sicherlich einen speziellen Führer, so dass wir hier nur die grundlegenden Informationen geben werden.

Kreta
Kreta Inseln – Griechische inseln übersicht

Die größten Städte auf Kreta sind Chania, Rethymno, Heraklion und Agios Nikolaos. Sie können von Athen/Thessaloniki nach Kreta und zurück für nur 20 € fliegen, wenn Sie das Ticket im Voraus kaufen.

Eine weitere Option für die Ankunft gibt es 65 Euro Hin- und Rückfahrt mit der langsamen Fähre, Decksticket, aber diese Fahrt kann 8-9 Stunden dauern.

Für die Fortbewegung auf Kreta wird empfohlen, ein Auto oder Motorrad zu mieten, und die besten Standorte für wildes Camping befinden sich an der Südküste Kretas.

Vermeiden Sie die Nähe von großen Hotels und überfüllten Stränden. Die meisten Camper beschließen, noch mehr in den Süden zu gehen, auf die Insel Gavdos.

# Gavdos : Gavdos ist ein Paradies für Camper. Es ist die einzige Insel südlicher als Kreta, das auch der südlichste Punkt Europas ist und etwa 40 Einwohner hat.

Gavdos
Gavdos – Griechische inseln übersicht

Die Insel hat gute Bedingungen für diejenigen, die das erste Mal campen wollen. Der beliebteste Campingplatz ist der Strand Ai-Yiannis, und 10-15 Minuten entfernt finden Sie Duschen, Toiletten, kleine Geschäfte und Tavernen mit WLAN.

Außerdem bieten die Einheimischen Zimmer zum Mieten an und es ist möglich, Motorräder und Fahrräder zu mieten, damit Sie sich schneller auf der Insel bewegen können.

Für diejenigen, die lieber wandern, ist die gute Nachricht, dass man die ganze Insel erkunden kann. Gavdos ist unter anderem bekannt für seinen Hippie-Geist und seine FKK-Strände.

# Donoussa : Donoussa ist eine kleine, wilde Insel, die zu den Kleinen Kykladen gehört und eine Kapazität von etwa 100 Zimmern hat.

Donoussa
Donoussa – Griechische inseln übersicht

Die Einheimischen tolerieren weitgehend wildes Camping und die Polizei besteht nur aus 3 Beamten. Wenn Sie nicht am Strand in der Nähe der Cafébar campen wollen, müssen Sie bereit sein, hart zu arbeiten, um den geeigneten Platz zum Campen zu erreichen.

Einer dieser Orte kann eine Bucht sein, die nur mit dem Boot erreicht werden kann, und nur wenn es das Wetter erlaubt.

# Angistri : Die Insel Angistri gehört zur Gruppe der Saronischen Inseln und liegt in der Nähe des Festlandes, unweit der Inseln Aegina und Salamina.

Angistri
Angistri – Griechische inseln übersicht

Es ist in etwa einer Stunde mit der Fähre von Piräus aus erreichbar und eignet sich auch für Tagesausflüge. Wenn Sie in Athen schlafen, können Sie früh am Morgen nach Angistri fahren und am Abend zurückkehren.

Diese Insel ist perfekt für wildes Camping und im Juli und August voller Camper. Da Angistri eine sehr kleine Insel ist, empfehlen wir Ihnen, ein Fahrrad zu mieten.

danke für das Lesen meiner „Griechische inseln übersicht“ Artikel. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, kannst du deine Sozialkonten teilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here