Namibia Reisen: Namibia ist eines der aufregendsten Reiseziele Afrikas, ein ungezähmter und weltfremder Ort, der reichlich Möglichkeiten für Abenteuer bietet und der Traum eines Fotografen ist.

Die wilde Naturschönheit des Landes ist die Hauptattraktion, mit Schlüsselattraktionen wie dem weltberühmten Etosha Nationalpark, dem atemberaubenden Fish River Canyon und den riesigen Sanddünen von Sossusvlei.

namibia reisen
namibia reisen

Ob Sie nun selbst über die Ebenen fahren, Wildtiere in einem Nationalpark beobachten, über die Skelettküste springen oder eine hoch aufragende Düne hinabsteigen: Es ist leicht zu verstehen, warum Namibia einen Ruf als einer der Adrenalinsport-Hotspots des Kontinents erworben hat.

Muss lesen –> Beste Reisezeit Namibia

Es gibt mehr zu sehen und zu tun, als die meisten in einer einzigen Reise bewältigen könnten, aber planen Sie voraus und Sie werden überrascht sein, wie viel Sie hineinpassen können.

namibia reisen 2018
namibia reisen 2018

Ihr Namibia-Reiseplan hängt natürlich davon ab, wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht.

Aber es ist praktisch unmöglich zu besuchen, ohne zumindest einen Teil der Region zu sehen, die dem Land seinen Namen gibt – die Namib – oder die andere große Wüste des Landes, die Kalahari.

In dieser stillen Wildnis kann man oft kilometerweit namibia reisen, ohne eine andere Seele zu sehen, obwohl man bald feststellen wird, dass es auch in Gegenden Leben gibt, die auf den ersten Blick völlig verboten erscheinen mögen.

Die Buschmänner der Kalahari und der Himba haben unter anderem gelernt, in den trockenen Landschaften Namibias zu überleben, und das Kennenlernen ihrer Kultur während einer Namibia-Reise ist eine lohnende Erfahrung.

namibia reisen selbstfahrer
namibia reisen selbstfahrer

Es gibt auch tolle Tierbeobachtungen. Namibia ist der letzte Ort auf der Erde, an dem Spitzmaulnashörner frei herumwandern; es gibt Wüstenelefanten und Bergzebras; riesige Robbenkolonien an der Küste; und Geparden in größerer Zahl als in fast jedem anderen Teil Afrikas.

Naturschutz ist von großer Bedeutung und Namibia ist stolz darauf, das erste Land der Welt zu sein, das den Schutz von Umwelt und Tierwelt in seine Verfassung aufgenommen hat.

1.Kultur und Etikette – Namibia Reisen

Das Treffen mit den Stammesgruppen Namibias ist am besten mit einem einheimischen Führer möglich, der Sie über ihre Überzeugungen und ihr Verhalten informieren kann.

Andernorts trifft man gerne Ausländer, die in ihr Land gereist sind, so dass man in Geschäften, Lodges und bei Touristenattraktionen einen herzlichen Empfang erwarten kann.

Seien Sie höflich, wenn Sie Menschen fotografieren, besonders wenn Sie die Himba oder andere Stämme besuchen.

namibia reisen günstig
namibia reisen günstig

Besuche mit einem Führer, erfahre mehr über ihren Lebensstil und frage durch den Führer, ob es okay ist, Fotos zu machen.

Wenn Sie keinen Führer haben, fragen Sie zuerst und respektieren Sie deren Wünsche.

Das Kleid ist im Allgemeinen sehr informell und die meisten Menschen im Urlaub tragen Shorts, Sandalen und T-Shirts. Leichte, kühle Kleidung wird empfohlen, dazu ein Pullover für die Nacht.

Stabile Wanderschuhe werden für Safaris empfohlen.

Lies Das Auch — Thailand Reiseziele

2.Getränk

Windhoek Lagerbier (jetzt in einigen britischen Supermärkten erhältlich) ist eines der besten afrikanischen Biere. Er wird von allen getrunken und sorgt für einen perfekten eiskalten Sundowner.

namibia reisen kosten
namibia reisen kosten

Südafrikanische Burg und Hansa Pilsener sind ebenfalls weit verbreitet.

Deutsche Spezialbiere gibt es auch in den Bars der größeren Städte, aber auch Weintrinker kommen auf ihre Kosten – mit viel guter Qualität und erschwinglichem südafrikanischen Wein.

3.Festivals

Der Unabhängigkeitstag am 21. März wird in den meisten Städten und Dörfern Namibias mit Gesang, Tanz, Reden und anderen Festlichkeiten gefeiert.

Musik und Tanz können auch während des zweimal jährlich stattfindenden Oruuano of Namibia Arts Festival genossen werden, das im September und November eine Reihe von Kunst- und Kulturveranstaltungen in Windhoek bietet.

namibia reisen 2018
namibia reisen 2018

Ein weiteres wichtiges Fest findet am Wochenende des 26. August statt, wenn sich die Herero in Okahandja (70 km nördlich von Windhoek) zu einer Gedenkfeier für ihre verstorbenen Häuptlinge versammeln.

Der Höhepunkt ist eine Parade durch die Stadt, die an einigen Gräbern der Häuptlinge vorbeiführt, mit den Herero-Männern in Militärkleidung und den Frauen in ihrer voluminösen und bunten Tracht.

namibia reisen mit kindern
namibia reisen mit kindern

Eine fröhlichere Angelegenheit findet im Oktober statt, wenn die Leute von Swakopmund ihre deutschen Verbindungen feiern, indem sie Bier trinken, Würstchen essen und während ihrer eigenen Version des deutschen Oktoberfestes’oompah‘ Bands zuhören.

Das deutsche Thema setzt sich fort mit Windhoeks alljährlichem Karneval im April, mit Straßenumzügen und einem Maskenball unter den lustigen Veranstaltungen.

4.Essen und Trinken

Wildfleisch, insbesondere Oryx, Kudu und andere Antilopen sind weit verbreitet, und in den Küstenorten Swakopmund und Walvis Bay gibt es ausgezeichnete Meeresfrüchte.

Biltong ist ein Grundnahrungsmittel, während Braais (Barbecues) bei afrikanischen und deutschen Gruppen beliebt sind.

namibia reisen lebensmittel
namibia reisen lebensmittel

Indigene Gruppen essen viel Mehlbrei (eine teigige Maispaste) und Oshifima, die Hirseversion wird oft mit Fleisch- oder Gemüseeintöpfen serviert.

Beliebt sind auch südafrikanische Favoriten wie Bobotie (eine Fleischpastete mit herzhafter Eierpuddingkruste).

Deutsche Einflüsse sind in den Strudeln, Schwarzwälder Torten und Backwaren der namibischen Konditoreien zu sehen.

5.Erdkunde

Namibia liegt an der Westküste Afrikas und grenzt im Norden an Angola und Sambia, im Süden an Südafrika und im Osten an Botswana.

Lies das auch – Thailand Reisen

Dieses alte und dünn besiedelte Land ist etwa viermal so groß wie das Vereinigte Königreich und hat nur sehr wenig Niederschläge und nur fünf mehrjährige Flüsse (Cuando, Kunene, Kavango, Sambesi und Orange).

afrika namibia reisen
afrika namibia reisen

Für die meisten Reisenden ist dies genau der Reiz Namibias: eine Chance, die wilden, scheinbar leeren Weiten zu erleben, die es zu einem betörenden Winkel des Kontinents machen.

Es gibt vier verschiedene Zonen mit jeweils eigenen Merkmalen und Attraktionen, wobei die Namib-Wüste, die mit 80 Millionen Jahren die älteste der Welt ist, das dominierende geografische Merkmal darstellt.

Sein Name ist ein Nama-Wort und bedeutet „ausgedehnter Ort“, was angesichts dieser langen Küstenwüste, die fast ein Fünftel des Landes einnimmt und entlang der gesamten Atlantikküste Namibias verläuft, eine Entfernung von etwa 2.000 km entspricht.

In seinem Zentrum befindet sich ein Meer von riesigen roten und orangefarbenen Sanddünen, die eine der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes sind.

namibia reisen berge und meer
namibia reisen berge und meer

Inland von der Namib ist ein halbtrockenes Bergplateau, auf dem sich die meisten Städte und Dörfer Namibias sowie die Hauptstadt Windhoek befinden.

Fahren Sie weiter nach Osten und Sie erreichen eine weitere der großen Wüsten Afrikas, die Kalahari, während im Süden eine weitere der wichtigsten geografischen Attraktionen des Landes liegt, der Fish River Canyon.

namibia reisen safari
namibia reisen safari

Die restlichen zwei Zonen befinden sich in der südöstlichen Ecke des Landes, die durch niedrig gelegene Ebenen mit Buschvegetation und den hohen Norden des Landes – rund um Kavango und den Caprivi-Streifen – gekennzeichnet ist, der das einzige Gebiet ist, das genügend Niederschläge erhält, um Wälder und Ackerland zu erhalten.

Wenn Sie dieses Gebiet besuchen, werden Sie feststellen, dass sich die Landschaft von braun nach grün verwandelt, wenn Sie von der riesigen Salzpfanne des Etosha-Nationalparks nach Norden fahren.

6.Rumkommen

Inlandsflüge sind oft der schnellste Weg, um sich fortzubewegen. Rund 300 Flugplätze sind im ganzen Land verteilt und bedienen Städte, Dörfer und wichtige Touristenziele wie die Dünen von Sossusvlei.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Fensterplatz bekommen, um unterwegs die Aussicht auf Wüsten und Dünen zu genießen.

namibia reisen erfahrungsberichte
namibia reisen erfahrungsberichte

Selbstfahrer sind eine weitere beliebte Option, und immer mehr Besucher entscheiden sich dafür, selbst durch das Land zu fahren.

Wexas Travel berät Sie gerne über Mietwagenoptionen, wenn Sie Namibia selbstständig erkunden möchten.

Das Fahren ist links, wie in Großbritannien.

Es gibt mehr als 37.000 km Schotterstraßen (und nur 5.400 km asphaltierte Straßen), so dass ein Allradfahrzeug erforderlich ist, wenn Sie ausgiebig in abgelegene Gebiete fahren wollen.

Einige Fahrzeuge sind mit Dachzelten und Campingausrüstung ausgestattet, obwohl Roadhouses und Lodges in regelmäßigen Abständen auf den Hauptrouten liegen – also planen Sie Ihre Übernachtungen sorgfältig und lassen Sie sich viel Zeit, um Ihr Ziel zu erreichen, da die Entfernungen oft sehr groß sind und die Fahrten länger dauern können, als es die Karte vermuten lässt, besonders auf unbefestigten Straßen.

namibia reisen ohne flug
namibia reisen ohne flug

Das Fahren in Namibia kann jedoch ein enormes Abenteuer sein und ermöglicht den Zugang zu weit entfernten Teilen des Landes, wo man oft die offene Straße zu sich selbst hat, während man in seinem eigenen Tempo unter dem weiten afrikanischen Himmel unterwegs ist.

Namibias Eisenbahngesellschaft, TransNamib Starline Passenger Services, ist eine dritte Option, obwohl die zweimal wöchentliche Strecke zwischen Upington in Südafrika und Windhoek eher langsam ist, da die Züge hauptsächlich für den Güterverkehr genutzt werden und es auf dem Weg viele Haltestellen gibt.

7.Geschichte

Obwohl Namibia ein junges Land ist, das erst 1990 seine Unabhängigkeit erlangt hat, ist es ein altes Land – und die ersten archäologischen Funde aus dem Süden des Landes deuten darauf hin, dass die Menschen vor etwa 45.000 Jahren durch die weiten Ebenen und die raue Wüste gewandert sind.

Andernorts zeigt die im Damaraland entdeckte Felskunst, dass die San Buschmänner das Land vor mindestens 27.000 Jahren bewohnt haben.

Wie ihre heutigen Nachkommen waren sie traditionelle Jäger und Sammler und hatten außerordentliche Erfolge beim Überleben in der Wüste.

Vor etwa 2.000 Jahren kamen zu den San die Khoi-khoi (Nama), die aus dem heutigen Botswana ausgewandert waren.

namibia reisen jahreszeit
namibia reisen jahreszeit

Sie züchteten Vieh und konnten daher ein halbnomadisches Dasein führen, aber beide Gruppen lebten harmonisch.

Im neunten Jahrhundert n. Chr. kam eine dritte Gruppe hinzu, die Damara, die mit den Nama gemeinsame kulturelle und sprachliche Bindungen pflegten, und im frühen 19. Später wanderten Bantu sprechende Stämme aus den Großen Seen Ost- und Zentralafrikas in den Norden des Landes ein und brachten Fähigkeiten wie Töpferei und Metallbearbeitung mit.

Etwa zur gleichen Zeit zogen die Viehzüchter der Herero nach Namibia und ihr Bedarf an Weideland zog immer weiter nach Süden.

namibia reisen bausteine
namibia reisen bausteine

Dies führte zu Konflikten mit indigenen Gruppen um die besten Weideländer und Wasserquellen – und die San und Damara wurden allmählich an den Rand der Namib und Kalahari gedrängt.

Portugiesische Seefahrer waren die ersten Europäer, die Namibia besuchten, aber wegen seiner kargen und trockenen Küste wurde es von den Kolonialisten lange Zeit übersehen.

Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Gebiet von Deutschland annektiert (mit Ausnahme von Walvis Bay, das von den Briten für die Kapkolonie eingenommen wurde).

Herero und Nama Rebellionen gegen die deutsche Herrschaft wurden brutal unterdrückt, viele wurden in Konzentrationslagern begraben oder zur Arbeit an den Eisenbahnen oder Minen gezwungen.

Die deutsche Kolonialherrschaft fand ein jähes Ende, als sich ihre Truppen im Ersten Weltkrieg einer südafrikanischen Expeditionsarmee ergaben.

namibia reisen bewertung
namibia reisen bewertung

Der Völkerbund sanktionierte Südafrika, das Land – damals noch als Südwestafrika bekannt – zu regieren, aber nicht zu annektieren, obwohl Südafrika allmählich seinen Einfluss verschärfte und 1949 der weißen Bevölkerung eine parlamentarische Vertretung gewährte, während es die indigenen Völker Namibias auf „Reservate“ beschränkte.

Die Unzufriedenheit wuchs und führte zur Entstehung einer nationalistischen Bewegung und die South West Africa People’s Organization (Swapo) brachte die Frage der südafrikanischen Besetzung vor den Internationalen Gerichtshof und startete gleichzeitig eine intensive Guerilla-Kampagne.

Lies Das Auch — Amsterdam Reiseführer

Die Kämpfe eskalierten in den 80er Jahren, doch 1990 wurde schließlich die Unabhängigkeit gewährt – unter der Präsidentschaft des Swapo-Führers Sam Nujoma, der die Organisation 30 Jahre lang im Exil geführt hatte.

Nachdem er die Verfassung so geändert hatte, dass er eine dritte Amtszeit antreten konnte, trat er 2005 zurück.

Zu diesem Zeitpunkt hatte die Regierung damit begonnen, weiße Farmen zu enteignen, und dieses Landreformprogramm ist nach wie vor ein heißes Thema.

8.Einkaufen

Verpflegung und Campingmaterial können in den Geschäften und Supermärkten abgeholt werden, von denen die meisten montags bis freitags von 0900-1700 Uhr und samstags von 0900-1300 Uhr geöffnet sind. Nur sehr wenige Plätze sind sonntags geöffnet.

Südafrikanische und andere internationale Marken können in Einkaufszentren in Windhoek und Swakopmund abgeholt werden.

Diese sind auch die beste Wahl für den Kauf von Schmuck, da die registrierten Händler vor Ort geförderte und geschliffene Diamanten und andere Halbedelsteine zu einem guten Preis verkaufen.

Absolut Gelesen –> Amsterdam Unterkunft

Beim Kauf von Diamanten denken Sie an die vier Cs: Schliff, Farbe, Klarheit und Karat.

Afrikanisches Kunsthandwerk wie Holzschnitzereien, Körbe, Keramik und Herero-Puppen sind weitere mögliche Souvenirs, obwohl Kunsthandwerk in Namibia teurer sein kann als in den Nachbarländern.

namibia reisen kinder
namibia reisen kinder

Im Nordosten kann man Sanitätsartikel wie Pfeilspitzen und Straußeneierschmuck kaufen. Handwerkszentren und Safari-Lodge-Shops sind der beste Ausgangspunkt, wenn Sie sich für den Kauf lokaler Kuriositäten interessieren.

lies das auch – Rotlichtviertel Amsterdam

Auch Kleidung und Teppiche aus der Wolle der winterharten Karakul-Wüstenschafe und Lederwaren werden vor Ort hergestellt.

Vellies – Stiefel aus Kudu- oder Gemsbockleder – sind eine besondere Spezialität.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here